Folgende Hebammenleistungen werden von der Krankenkasse bezahlt:
- Beratung zur Familienplanung
- Beratungen in der Schwangerschaft
- Vorsorgeuntersuchungen nach den Mutterschaftsrichtlinien
- Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
- Geburtsvorbereitung und Schwangerschaftsgymnastik (für die Frauen)
- Geburtshilfe in der Klinik, zu Hause und im Geburtshaus
- Wochenbettbetreuung in der Klinik und zu Hause
- Rückbildungsgymnastik
- Stillberatung

Darüber hinaus bietet die HebammenPraxis zusätzliche Angebote:
- Schwangerschafts- Geburts- und Wochenbettbegleitung mit ätherischen Ölen, Homöopathie, Bachblüten, Fußreflexzonenmassage und Akupunktur
- Geburtsvorbereitung mit Partner
- Info-Treff für Frühschwangere
- Babymassage
- Still- und Babytreff

Angebote Kooperationspartner
- Geburtsvorbereitung am Wochenende/ Crash-Kurs für Mehrgebärende/Geschwisterkurs
(Hebamme Fr. Agnes Tebarts)
- Ernährungskurse (Fr. Dr. Stefanie Balzen)
- Homöopathiekurs und Kurs Entschlacken- Entgiften (Heilpraktikerin Sarah Gielen)
- Wichteltreff- ab 4. Lebensmonat (Nina de Jong, Erzieherin)